From Far Away
header
Ich bin dann mal weg...

Da ich die letzten Tage nur Probleme mit MyBlog hatte und auch immer noch habe, habe ich mich dazu entschieden nun woanders zu bloggen.
Deshalb blogge ich ab heute hier;

8.2.12 10:37


kein guter Tag.

Mein Tag war heute nicht besonders gut. Ich hatte Frühschicht und die Arbeit heute war richtig anstrengend. Der Laden war überraschend voll, wir waren zu wenig Leute und ich habe überstunden gemacht. Aber so habe ich nun die zwei Stunden wieder rausgeholt, die ich am Mittwoch früher gegangen bin.

Als ich heute Abend nach Hause kam, wartete schon ein Päckchen auf mich und meine Handtasche ist da! Ich für euch ein Bild gemacht, damit ihr sie auch sehen könnt.


Sie ist mindestens doppelt so groß, als ich eigentlich dachte und sie ist richtig schwer. Jetzt weiß ich auch warum sie so teuer ist. Die Tasche ist zwar wegen der größe nicht wirklich das was ich gesucht habe, aber ich glaube ich werde sie trotzdem behalten.

Den Rest des Abends habe ich nur im Bett verbracht, ich habe geschlafen, zwischendurch Fernseh geschaut und mir ewig sein Foto angeschaut. Ich vermisse ihn. Mein Magen knurrt und ich weiß nicht was ich essen soll. Es ist schon Recht spät, deshalb glaube ich das ich nichts mehr essen werde. Ich trinke noch eine große Tasse grünen Tee, aber davon bekomme ich nur noch mehr Hunger.

Ich frage mich immer warum ich diese Blog eigentlich führe. Lesen tuts eh keiner bzw interessiert es keinen. Anscheind tuts mir aber ganz gut mal über den Alltag und meine Gedanken zusprechen, da ich in der realen Welt anscheind keine Freunde besitze mit denen ich das kann. Ist das nicht traurig, das auf der Welt Milliarden von Menschen rumlaufen und es gibt nicht einen mit dem man offen und ehrlich über seine Probleme, Ängste und Gefühle sprechen kann. Wobei das eher an mir liegt und nicht an den anderen Milliarden. Ich fresse immer alles in mich hinein, seit fünf Jahren.
Seit fünf Jahren lebe ich ganz allein vor mich hin ohne das irgendwer auf dieser Welt weiß, wie es mir eigentlich wirklich geht.
3.2.12 22:49


Ist es nun

Ich lese immer häufiger Blogs über Diäten und Essstörungen, von Mädchen die denken sie wären dick. Ich habe nichts gegen Diät Blogs, ich lese sie sehr gern und ich weiß das es für die Mädchen/Frauen eine unheimliche Motivation sein kann.

Vor vier Jahren war ich selber Essgestört und hatte einen von diesen Blogs.
Aber das ganze hat auch irgendwo seine Grenzen.

Ich bin gerade über ein Blog gestoßen, wo das Mädchen gerade mal 13 Jahre alt ist, wiegt 36kg bei einer Größe von 1.54cm. Sowas ist einfach nur lächerlich! Dieses Mädchen kommt gerade in die Pubertät, kriegt gerade zum ersten mal ihre Periode, wo bitte will sie da etwas abnehmen? Du fängst gerade erst an fett zu werden! Warte erstmal 10 Jahre ab, bevor du dich entscheidest jeden Tag zu leiden und nichts mehr zu essen!

Jeder muss diese Entscheidung für sich selbst treffen, aber manche Mädchen gehen da echt zu weit.

 

"Hey die hat einen Blog, ich will auch einen, hunger ich einfach mal und dann bin ich cool."

 

So cool ist es allerdings nicht. Ich habe selber gemerkt wie schnell sich der Körper an den Hunger gewöhnt und nach nur einer kurzen Zeit, hatte ich Probleme wieder normal zu essen.

2.2.12 23:14


 [eine Seite weiter]

Design, Picture & Texture
Gratis bloggen bei
myblog.de